Praktisch, persönlich, ehrlich

Ein herzliches Moin von unserem Hamburger Pflege-Blog

Neues Jahr, neue Wege? Neues Jahr, neues Glück? Oder neues Jahr, neue Herausforderungen? Wir gehen einen neuen Weg mit unserem Pflege-Blog. Alles andere ist nicht neu, sondern euer und unser Alltag. Mit #mehralspflege wollen wir die vielen Facetten der Pflege in den Vordergrund stellen und das nicht nur bei euren Diensten, sondern rundherum aus eurem Alltag. Also eine bunte Mischung aus Job-Themen, konkreten Tipps und allem, was den Job im privaten Alltag berührt. Sei es die Organisation des Alltags, Rezepte, die bei Stress Power geben und fit halten und natürlich zeigen wir euch Pflegekräfte, die so viele Geschichten rund um ihren Job zu erzählen haben.

Wir kommen mit den Menschen ins Gespräch und lassen uns in ihren Alltag mitnehmen. Wie wir das machen? Durch Nachfragen, Hinterfragen und Mitfühlen. Neugierig geworden? Dann bleibt dran und freut euch über regelmäßige Beiträge zu Themen, die das Pflegeherz begehren. Themen, in denen #mehralspflege steckt. Unser Name ist unser Programm für euch.

Ihr fragt euch bestimmt, wer euch in Zukunft mit spannenden Stories versorgen wird. Dann stelle ich euch mal unser bisher vierköpfiges Start-Team vor:

Kirsten kümmert sich schwerpunktmäßig um das Marketing für den Pflegebereich. Sie ist nah dran an den Pflegeeinrichtungen und denkt eigentlich immer wie ein Marketingprofi. Der Blog ist also eine große Herausforderung für sie, alles mal nicht von der Werber-Seite zu sehen, sondern in Geschichten mit Tiefgang zu denken und nicht in Reichweite. Ein Glück, dass sie so gerne Geschichten erzählt!

Martin ist Geschäftsführer bei Pflege-Partner Diakonie und vor Ort mit dabei und mitten drinnen. Er arbeitet direkt mit den Pflegekräften zusammen und ist auch fachlich immer up to date. Er ist also unser direkter Draht in die Pflege.

Christiane, das bin ich. In die Pflege bin ich thematisch reingestolpert, weil ich Social Media kann und für einen Blog jemand mit meinem fachlichen Know-how gebraucht wird. Aber hey, was soll’s! Das Thema ist spannend und ich lerne auf diesem Weg so viel Neues und vor allem auch total viele spannende Menschen aus der Pflege kennen.

Xenia ist Volontärin in der Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt uns vor allem bei den Texten. Das ist eine ihrer vielen großen Stärken. Und dass sie noch so jung ist. Digital Natives machen sich in einem digitalen Team schließlich ganz gut ;-)

Autor: Christiane Wolter vom Team Pflege-Blog #mehralspflege