Diakonisches Werk Hamburg

Arbeiten im Landesverband und Hilfswerk

Initiativbewerbung

Nichts passendes für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich doch initiativ!

Unter dem Dach des Diakonischen Werks Hamburg befinden sich der Landesverband und das Hilfswerk. Als Landesverband betreuen wir alle Mitgliedseinrichtungen der Diakonie Hamburg.  Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder und treten als ihr sozialpolitischer Anwalt auf. Die diakonischen Träger und Einrichtungen werden in rechtlichen, konzeptionellen, pädagogischen und wirtschaftlichen Fragen beraten und unterstützt. In der Praxis heißt das u. a.: Wir verhandeln mit den Pflegekassen Tarife und Verträge, arbeiten in Fachgremien mit Hamburger Behörden und anderen Verbänden zusammen und setzen uns für gute Arbeitsbedingungen in der sozialen Arbeit ein. Gegenüber Politik und Gesellschaft benennen wir öffentlich die Ursachen von sozialer Not. Mit dem Diakonie-Hilfswerk unterhalten wir in Hamburg vielfältige Hilfsangebote für Menschen in der Großstadt, z. B. den Mitternachtsbus für Obdachlose, die Schuldnerberatung und die Telefonseelsorge.

Wir stehen für innovative Projekte und neue sozialpolitische Ansätze. Als lernende Organisation gehören Veränderungsbereitschaft und Qualitätsentwicklung zu unseren Grundsätzen, der Bezug auf den christlichen Glauben ist dabei unser Fundament. Als Arbeitgeber sind wir offen für neue Bewegungen und alternative Arbeitsformen und suchen engagierte und motivierte Menschen, die mit ihrer Expertise Brücken in die Zukunft bauen.

Das Diakonische Werk als Arbeitgeber

Neuer Inhalts-Abschnitt

Unternehmenskultur – Zusammenhalt und Vielfalt
Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich aus durch unsere Identifikation mit den christlichen Zielen. Hierin sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen vereint. Entsprechend unserem Leitbild „Im Miteinander handeln“ ist es uns besonders wichtig, für ein gutes Arbeitsklima und vertrauensvolle kollegiale Zusammenarbeit zu sorgen.

 

Profilkurs für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Der Landespastor und der Vorstand laden Sie als neue Mitarbeiterin oder neuen Mitarbeiter zum Profilkurs ein. In drei eintägigen Modulen, verteilt auf ein halbes Jahr, werden Sie geschult und bekommen einen Überblick über Struktur und Aufgaben des Diakonischen Werks Hamburg und seine Mitgliedseinrichtungen, begegnen der Leitungsebene und tauschen sich mit Kolleginnen und Kollegen über Ziele, Werte und Themen sowie die christlichen Grundlagen der Diakonie aus.

 

Umweltschutz und Fairtrade
Das Thema Umwelt – Bewahrung der Schöpfung – ist uns wichtig. Daher handeln wir nach den Standards von ÖKOPROFIT®Hamburg. Wir achten auf ökologischen Papiereinkauf und regulieren unseren Energieverbrauch. Bei Veranstaltungen im Haus wird fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt. Unter unserem Dach befindet sich zudem der „Fairwind“ Weltladen.

 

Qualitätsmanagement
Zur Sicherstellung von gelungenen Arbeitsprozessen und einer guten Kommunikation arbeitet das Diakonische Werk Hamburg nach strukturierten Vorgaben. Das Qualitätsmanagement-Handbuch gibt einen Überblick über die Arbeitsabläufe und erleichtert neuen Mitarbeitenden die Einarbeitung. Es ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbindlich, wird regelmäßig aktualisiert und steht elektronisch zur Verfügung.

Tarife
Die Vergütung im Diakonischen Werk ist tarifgebunden. Das Diakonische Werk ist Mitglied im Verband kirchlicher und diakonischer Anstellungsträger in Norddeutschland (VKDA). Die Arbeitsverträge richten sich im Landesverband nach dem KAT (Kirchlicher Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag der Nordkirche). Im Diakonie-Hilfswerk richten sich die Arbeitsverträge nach dem KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie). In den Tarifverträgen finden Sie unter anderem alle Informationen zu Vergütungen und Urlaubsansprüchen.
 
HVV-Proficard
Das Diakonische Werk Hamburg bezuschusst das HVV-ProfiTicket für öffentliche Verkehrsmittel mit derzeit 14,22 € steuerfrei. Damit kommen Sie sicher und günstig zu Ihrem Arbeitsplatz.
 

Rente und Altersversorgung
Die Altersversorgung ist für alle Berufstätigen ein wichtiges Thema. Das Diakonische Werk Hamburg übernimmt den Arbeitgeberanteil der betrieblichen Altersversorgung und bietet die Möglichkeit der Entgeltumwandlung für eine zusätzliche private Altersversorgung. Damit können Sie frühzeitig in Ihren aktiven Arbeitsjahren für Ihren Ruhestand vorsorgen.

Beruf und Privatleben
Wer langfristig Erfolg und Zufriedenheit im Beruf erfahren möchte, benötigt ein intaktes soziales Umfeld. Das Diakonische Werk Hamburg bietet unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an. Damit lassen sich Ihre beruflichen Herausforderungen mit Ihren Interessen und privaten Erfordernissen gut verbinden.

 

Gesundheit und Beratung
Das Diakonische Werk Hamburg führt das Betriebliche Gesundheitsmanagement ein. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auf kompetente Beratung und Betreuung unserer Arbeitsschutzexperten vertrauen.

Zielvereinbarung und Feedback – das Mitarbeitergespräch
Klare Ziele schaffen Perspektiven und fördern die Motivation. Einmal im Jahr führen Sie ein Mitarbeitergespräch mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten – gemeinsam entwickeln Sie Ziele und Maßnahmen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung.

 

Qualifizierung und Entwicklung
Wir gestalten unsere Arbeit fachlich kompetent, zielgerichtet, effizient und nachhaltig. Unter dem Stichwort „lebenslanges Lernen“ erarbeiten wir zusammen mit Ihnen die Ziele für Ihre persönliche und fachliche Entwicklung. Zum Erreichen dieser Ziele setzen wir auf zukunftsweisende Angebote der Fort- und Weiterbildung.