Mehr als Pflege

Oder: Warum es sich lohnt, bei uns zu arbeiten
Stefanos Karafotis, Altenpfleger

Stefanos ist nach seinem Start als "Zivi" inzwischen examinierter Altenpfleger mit Studium und arbeitet mittlerweile als Qualitätsbeauftragter in einer diakonischen Einrichtung. Im Video erzählt er von seinem beruflichen Werdegang und warum ihn dieser Job so zufrieden macht.

Saskia, Altenpflegerin

Saskia ist Wohnbereichsleiterin in einer diakonischen Einrichtung in Hamburg und alleinerziehende Mutter. Im Video erzählt sie, wie sie trotz Schichtdienst beides unter einen Hut bekommt, wie nahe ihr manche Fälle in ihrem Beruf gehen und wie sehr sie die Zusammenarbeit im Team schätzt.

Annika Fleischer, Pflegefachkraft

Annika ist gelernte Krankenschwester und Gesundheitsökonomin und arbeitet mittlerweile in einer leitenden Position im Pflegebereich. Im Video erzählt sie, was ihr an ihrem Beruf besonders Spaß macht, warum es manchmal zugeht "wie im Flohzirkus" und warum sie sich in ihrem Team so wohl fühlt. 

Ewa Sygulla, Altenpflegerin

Ewa Sygulla hat 18 Jahre als Pflegehelferin gearbeitet, bevor sie mit der Diakonie einen Arbeitgeber gefunden hat, der sie so nimmt wie sie ist. Im Video erzählt sie, wie viel ihr das wert ist und wie wohl sie sich mit der Wahl ihrer Weiterbildung fühlt. Inzwischen ist sie examinierte Altenpflegerin und ihr ganzes Team ist stolz auf sie.

Kateryna Katryuk, Altenpflegerin

Kateryna wollte ursprünglich in einem ganz anderen Bereich arbeiten und kam über ein FSJ zur Pflege. Im Video erzählt sie, wie sie ihre Ausbildung meistert und was sie am Ende eines Tages in Erinnerung behält. Inzwischen hat sie ausgelernt und ist weiter der Pflege treu. 

Andreas Dittmann-Mainholz, Pflegefachkraft

Andreas Dittmann-Mainholz ist seit 35 Jahren im Pflegebereich tätig und nimmt sich gerne Zeit für seine Klienten. Wie wichtig es ist, nicht nur sich selbst, sondern auch den Beruf an sich weiterzuentwickeln, erzählt er im Video. Dazu braucht es einen Arbeitgeber, der einem den Rücken stärkt. Diakonie ist sein berufliches Zuhause.