Ihre Chance bei der Diakonie in der Altenpflege

Sie arbeiten bereits in der Pflege oder möchten zurück in Ihren Beruf? Die Diakonie bietet Fachkräften ausgezeichnete Perspektiven.

Über 80 Einrichtungen der Diakonie bieten attraktive und sichere Arbeitsplätze in der Altenpflege in ganz Hamburg. Freuen Sie sich auf ein Arbeitsklima, das von Kollegialität, Teamgeist und Wertschätzung geprägt ist. Wir ermöglichen mehr Zeit für die Pflege und bieten Raum für Ihre persönliche Entwicklung.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Die Diakonie zahlt nach Tarifen und damit besser als viele andere Anbieter. Zum Beispiel verdient eine examinierte Altenpflegekraft am Berufsanfang 2.809 Euro brutto pro Monat bei 30 Tagen Urlaub (ab 1.1.2020: 2.871 Euro, Stundensatz 17,06 Euro). Inklusive Zeitzuschlägen, Sonderzahlungen, HVV-Fahrtkostenzuschuss, betrieblicher Altersvorsorge und Vermögenswirksamen Leistungen können ausgelernte Fachkräfte am Berufsanfang auf ca. 3.375 Euro brutto pro Monat kommen. Je nach Betriebszugehörigkeit und Funktion (z.B. PDL) ist eine Steigerung des Bruttogehaltes bis auf 4.397 Euro brutto pro Monat möglich (ab 1.1.2020: 4.494 Euro, Stundensatz 26,70 Euro). Hinzu kommen in allen Tarifstufen Zeitzuschläge, ggf. Sonderzahlungen, ein HVV-Fahrtkostenzuschuss, eine betriebliche Altersvorsorge und Vermögenswirksame Leistungen. Je nach Einrichtung können diese Angaben variieren.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Wir kümmern uns um ein mitarbeiter-, familien- und gesundheitsfreundliches Arbeitsumfeld. Wir fördern die Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Moderne, flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen Teilzeitarbeit (oder die Rückkehr zur Vollzeit). Wir ermöglichen persönliche und berufliche Entwicklung und unterstützen mit betrieblicher Gesundheitsförderung, Supervision und Seelsorge.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Es gibt keine Anteilseigner, die Gewinne abschöpfen – alle Erträge kommen der Arbeit für Menschen zugute. In Hamburg ist die Diakonie der größte gemeinnützige Anbieter in der Altenpflege.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Unsere Einrichtungen decken das komplette Spektrum der Pflege ab bis hin zur hochspezialisierten Versorgung von Pflegebedürftigen. Fachkräfte aus allen Bereichen der Altenpflege oder Krankenpflege können sich bei uns beruflich weiterentwickeln. Attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten eröffnen spannende Karriere-Chancen mit guten Verdienstmöglichkeiten (z.B. im Bereich Gerontopsychiatrie oder Palliative Care, als Wundexpertin oder Wundexperte, als Praxisanleiterin oder Praxisanleiter oder als Leitungskraft).

Wer quer- oder auch wiedereinsteigen möchte in die Altenpflege, findet bei uns passende Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr Informationen zum Thema Quereinstieg hier.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen. Der Mensch steht bei der Diakonie im Mittelpunkt. Pflege wird bei uns als Dienst am Nächsten verstanden. Wir begleiten, pflegen, betreuen Menschen und ihre Angehörigen mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit, mit Würde und Respekt.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Der christlich-evangelische Hintergrund des diakonischen Selbstverständnisses ist Basis und Motivation unserer Arbeit in allen Einrichtungen.

Die Zugehörigkeit von neuen Mitarbeitenden zu einer christlichen Kirche wird von allen diakonischen Einrichtungen begrüßt, aber nicht immer vorausgesetzt. Fachkräfte, die anders- oder nichtreligiös sind, unserer christlichen Grundlage aber inhaltlich zustimmen, sind willkommen.

Unsere Einrichtungen setzen sich dafür ein, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut informiert sind über die diakonische Grundhaltung, dass sie diese teilen und im Arbeitsalltag umsetzen können.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Sie finden in allen Bezirken Hamburgs und nahezu in jedem Stadtteil Einrichtungen der Diakonie, die Ihr neuer Arbeitgeber sein könnten. Von ambulanten Diensten über stationäre Pflege-Einrichtungen, Tagespflegen, Wohn-Pflege-Gemeinschaften und palliativen Fachpflegedienste bis hin zu Hospizen – über 80 Einrichtungen an über 100 Einsatzorten bieten mehr als einen neuen Job in der Altenpflege, sie bieten Ihnen echte Perspektiven. Wenn Sie sich einen Überblick verschaffen wollen - hier finden Sie unsere Altenpflege-Einrichtungen plus Kontaktinfos.

Neuer Inhalts-Abschnitt

Mit innovativen Konzepten, vielfältigen Wohnformen, mit der Förderung der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und mit der Investition in Ausbildung engagiert sich die Diakonie für die Pflege. In Hamburg hat das Diakonische Werk viele fortschrittliche Versorgungsstrukturen maßgeblich mitgestaltet (z.B. Spezialisierte ambulante palliative Versorgung, Besondere Stationäre Dementenbetreuung).

Wir engagieren uns und setzen uns für gute Arbeitsbedingungen in der Pflege ein. Alle unsere Mitgliedseinrichtungen sind Mitglied der Hamburger Allianz für die Pflege, die sich für hohe Standards und ihre Anwendung im Pflegeberuf einsetzt. Wir unterstützen als Teil der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg die gemeinsame Kampagne für Pflegeberufe in Hamburg und beteiligen uns kontinuierlich an den Aktionen. 

Neuer Inhalts-Abschnitt

In Hamburg arbeiten über 6.000 Kolleginnen und Kollegen hauptamtlich in diakonischen Altenpflege-Einrichtungen. Bereichert und unterstützt werden sie von mehr als 320 Pflege-Auszubildenden und durch engagierte und geschulte Ehrenamtliche und Betreuungskräfte. In ganz Hamburg arbeiten über 20.000 Menschen hauptamtlich für die Diakonie. Bundesweit sind es mehr als 525.000 Festangestellte, die sich in rund 30.000 Pflegeheimen, Kitas, Beratungsstellen und anderen sozialen Einrichtungen für andere einsetzen.

Wir informieren Sie gern persönlich

Wenn Sie mehr über die Arbeit in der Altenpflege bei der Diakonie Hamburg wissen möchten: Rufen Sie uns gern an unter 040 30620295 oder schreiben Sie unsWir freuen uns auf Sie!

Im Flyer "Altenpflege - Beste Chancen bei der Diakonie" finden Sie alle Infos auf einen Blick, zum Download, zum Ausdrucken, Teilen oder Weiterleiten.